Unsere Sorten

 

BIO-WALDHONIG

 

Als eine der beliebtesten Honigsorten im Alpenraum, wird der Bio-Waldhonig von den Bienen aus dem Honigtau der heimischen Nadelwälder gewonnen. Der Honig ist sehr würzig und malzig im Geschmack und eignet sich daher besonders als Brotaufstrich oder zum Süßen von Müsli und Joghurt.

BIO-AKAZIENHONIG

 

Akazienhonig zeichnet sich durch seinen milden und feinen Geschmack aus. Die Blüten der Akazie bieten den Bienen ein Meer an Honignektar. Die dünnflüssige Konsistenz des Akazienhonigs ist typisch. Durch seinen milden Geschmack ist er ideal zum Süßen Tee, Müsli und Joghurt oder auch als Brotaufstrich.

BIO-BLÜTENHONIG

 

Die Bienen haben Honignektar aus einer Vielfalt heimischer Blüten und Blumen gesammelt. Der ursprüngliche kandierte Honig wird cremig gerührt und hat dadurch seinen anfänglichen Geschmack beibehalten. Durch sein intensives und blumiges Aroma eignet er sich sehr gut für das klassische Honigbrot am Morgen.

BIO-FRÜHLINGSBLÜTENHONIG

 

Die Bienen haben Honignektar aus einer Vielfalt von Blüten und Blumen heimischer Wiesen, Auer und Äckern gesammelt. Durch seinen intensiven und Blumigen Geschmack eignet er sich sehr gut für das klassische Honigbrot am Morgen, aber auch zum Süßen von Tee.

BIO-LÖWENZAHNHONIG

 

Löwenzahnhonig ist ein Frühjahrshonig, der mit seinem kräftigen Aroma und seiner typisch gelben Farbe ein wahrer Charakterhonig ist. Der ursprünglich kandierte Honig wird cremig gerührt und hat dadurch seinen anfänglichen Geschmack beibehalten. Perfekt für das Frühstücksbrot, bietet sein intensiver Geschmack eine echte Abwechslung.

 

 

 

 

BIO-SONNENBLUMENHONIG

 

Sonnenblumen spenden im Hochsommer wertvollen Nektar, der von den Bienen zu herrlichem gelben Honig verarbeitet wird. Ursprünglich kandiert, wird der Honig cremig gerührt und behält dadurch seinen anfänglichen Geschmack. Kräftig im Duft und mild im Geschmack, gehört er zu den beliebtesten Honigsorten und ist bei einem guten Frühstück kaum wegzudenken.